Unsere Verfahren

Handlaminat (HL)

Im Handlaminatverfahren werden Glasfasermatten mit Kunstharz getränkt und in ein Werkzeug gewalzt. Das Verfahren eignet sich sehr gut für Prototypen und Spezialanfertigungen in geringer Stückzahl.

Vakuum-Expansionsverfahren (VEX)

Das Vakuum-Expansionsverfahren kombiniert als Sandwichbauweise Glasfaserverstärkung mit geschäumten Polyesterharzen. Es entstehen belastbare Bauteile mit geringem Gewicht und hoher Oberflächenqualität.

Resin Transfer Molding (RTM)

Im RTM-Verfahren entstehen Bauteile aus Faserverbundkunststoffen in hoher Stückzahl. Mit Hilfe von Vakuum können komplexe Geometrien realisiert werden.

Nasspressverfahren (NP)

Im Nasspressverfahren können Faserverbundkunststoffe mit einem hohen Faservolumenanteil und beidseitig glatten Oberflächen gefertigt werden. Das Verfahren eignet sich besonders zur Herstellung von kleineren Stückzahlen.

SMC-Heißpressen (SMCHP)

Beim Sheet-Molding-Compound-Heißpressen werden vorgemischte Pressmassen aus Kunststoffharz und Fasern durch Niederdruckpressen zu Faserverbundkunstoffen verarbeitet.

Reaction Injection Molding (RIM)

Im duroplastischen RIM-Verfahren wird Polyurethan zu Kompaktschaum, Integralhartschaum und Halbhartschaum verarbeitet. Das Verfahren eignet sich besonders für die Herstellung von großen, dünnwandigen Bauteilen.

Thermoformen

Thermoplastische Kunststoffe verarbeiten wir durch Thermoformen (auch «Warmformen», «Vakuumtiefziehen» oder nur «Tiefziehen» genannt).


Zertifikate

Unsere Zertifikate finden Sie hier: Downloads


Publikationen

Hier finden Sie unseren Europlast-Report als PDF-Dateien zum Download.

Titelseite des Europlast-Report «Funktionales Outdoor-Mobiliar»
Titelseite des Europlast-Report 29
Titelseite des Europlast-Report 28
Titelseite des Europlast-Report 27
Titelseite des Europlast-Report 26
Titelseite des Europlast-Report 25

Sie wollen mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen erfahren?

Kontaktieren Sie uns!