• C. F. Maier | Handformguss

Nachbearbeitung

Die Nachbearbeitung als Folgeprozess auf das Gießen besteht aus dem Putzen und Sandstrahlen. Dies geschieht überwiegend in vollautomatischen Roboterzellen.

Ein Großteil der Gussproduktion wird zudem in hochmodernen, elektrisch beheizten Öfen wärmebehandelt, um die mechanischen Eigenschaft nochmals deutlich zu verbessern.